12. ProcessLab-Konferenz

Die Bedeutung von Robotic Process Automation (RPA) und Artificial Intelligence (AI) für die zukünftige Gestaltung des Arbeitens ist in den Medien omnipräsent – dabei reichen die Zukunftsprognosen von großen Potenzialen bis zu Dystopien, in denen der überwiegende Teil der Menschheit arbeitslos sein wird.

Die 12. ProcessLab-Konferenz beschäftigt sich dagegen mit konkreten Einsatzfeldern von "smarten" Technologien sowohl in der Ausführung als auch im Management von Geschäftsprozessen. Prototypen und Anwendungsfälle sollen einen Einblick und Anregung für die Anwendung von Mining, Robotics und Artificial Intelligence in Prozessen der Finanzbranche geben. Das Themenspektrum der Konferenz reicht von relativ ausgereiften Ansätzen im Bereich Analytics über den Einsatz von (virtuellen) Robotern für gut strukturierte und repetitive Vorgänge bis hin zu lernenden Systemen, z. B. künstlichen neuronale Netzen und anderen Verfahren des Machine Learning.

14.06.2018

Frankfurt School of Finance & Management

Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt